Leistungsspektrum Contracting

Contracting

I. Energieliefer-Contracting

Sie verfügen über komplexe Energieversorgungssysteme zur eigenen oder Fremdversorgung und wollen diese nicht selbst betreiben, investieren, und/oder errichten?

Wir schreiben die Wärme, Kälte, Strom- oder auch Lichtversorgung (z.B Straßenbeleuchtungs-Contracting) Ihrer Liegenschaft, Ihres Wohnquartiers, Krankenhauses oder sonstiger Industrie im Rahmen einer Contractingausschreibung aus.

Aufgaben eines Contractors im Zuge des Liefercontractings können sein:

  • Lieferung von Wärme, Kälte, Strom und sonstiger Medien an Sie / Dritte z.B. Wohnungen in MFH oder einem Quartier

  • Aufbau und Investition in Energieerzeugungsanlagen

  • Betrieb und Instandhaltung sämtlicher zugehöriger Anlagen

  • Aufbau oder Erweiterung von z.B. Wärmenetzen (Nah/Fernwärme)

  • Energetische Verbesserung von Wärmenetzen zur Schaffung lukrativer Anschlussbedingungen weiterer Wohngebiete mit niedrigem Energiestandard bspw. Effizienzhaus 40

  • Energetische Erschließung von Stadtgebieten bspw. im Rahmen kommunaler Wärme- oder Klimaschutzpläne

  • Ersatz sanierungsbedürftiger Energieerzeugungsanlagen und Verteilnetzen

  • CO2- Einsparung und Klimaneutralität

  • Viele mehr.

II. Energiespar-Contracting

Sie wollen:

  • die energetische Effizienz Ihrer Liegenschaft steigern,

  • CO2-Emissionen reduzieren,

  • Energiekosten senken,

  • ihren personellen Aufwand für technische Systeme verringern

  • gleichzeitig positiv für das Klima tätig werden

  • im Gegenzug allerdings nicht selbst investieren

  • die Anlagen nicht selbst Betreiben und Errichten?

    Energiespar-Contracting heißt in diesem Fall das Zauberwort.
    Folgende Maßnahmen können im Rahmen eines Energiespar-Contractings abgedeckt werden:

  • Beleuchtungssanierungen (u.a. LED),

  • Installation von Photovoltaikanlagen,

  • Integration von CO2 sparenden Energieerzeugern bspw. BHKW oder Holz basierten Erzeugern,

  • Optimierung von Lüftungsanlagen,

  • Sanierung von Heizungs-/Kälteverteilern und deren Pumpen,

  • Sanierung der Gebäudehülle,

  • Sanierung oder Aufbau einer integralen Regelungs- und Energiemanagementebene

  • und viele mehr.

Unsere Leistungen

In allen Varianten schneiden wir für Sie als privater oder öffentlicher Auftraggeber einAusschreibungsmodell auf Ihre Bedürfnisse zu.
Grundsätzlich wird in einem ersten Schritt durch einen Teilnahmewettbewerb ein möglicher Bieterkreis auf dessen Geeignetheit geprüft.

Im zweiten Schritt wird die Leistung in Form eines Liefer-Contractings oder eines Einspar-Contractigsmittels zuvor in enger Abstimmung mit Ihnen erstellter Ausschreibungsunterlagen ausgeschrieben.Hierbei werden die geeigneten Bieter zur Abgabe eines ersten Angebots aufgefordert.
Abhängig vom gewählten Vergabeverfahren folgen nun Verhandlungsrunden, in denen der Bieterkreis weiter eingeengt wird und die besten Bieter zu weiteren Angeboten aufgefordert werden.Schließlich erfolgt die Aufforderung zum Last Call, also dem letzten Angebot.

Während des Verfahrens bringen wir die Angebote für Sie auf einen vergleichbaren Nenner, werten diese aus und geben Ihnen Empfehlungen.
Anknüpfend unterstützen wir Sie in der Phase des Vertragsschlusses. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Überführung der Ausschreibungsrandbedingungen, aber auch kaufmännischerRandbedingungen in die Verträge gelegt.

Bei der baulichen Umsetzung der Maßnahmen durch den gefundenen Contractor können wir für sie eben falls gern mittels einer qualitätssichernden Baubegleitung tätig werden.

Insbesondere während der ersten Betriebsjahre ist die Überprüfung der Ausschreibungs-, Vertrags-, Abrechnungs- und der Betriebsbedingungen von großer Bedeutung. In dieser Phase stehen wir Ihnen ebenfalls zur Seite und überprüfen beispielsweise Preisanpassungen seitens des Contractors imRahmen von Preisgleitklauseln.